Happy man jumping for joy on the peak of the mountain. Success
Logo wingwave

Was ist wingwave?

Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau und Regulation von Leistungsstress und zur Steigerung von Leistung, Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt.

Wingwave basiert auf Erkenntnissen der Neurobiologie und der Gehirnforschung und setzt genau dort an, wo Stress im Körper entsteht, nämlich im limbischen System im Gehirn.

Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von “wachen” REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit dem Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

Wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport/Sport, Pädagogik und Gesundheit eingesetzt. Bei zu hohem Stress kommt es zu einer Blockade beider Gehirnhälften. Durch die wingwave Methode werden in wenigen Coaching-Einheiten die Synchronisation und Koordination der Gehirnhälften angeregt und die Blockaden schnell und wirksam aufgelöst.

Anwendungsbereiche:

  • Leistungsstress (verschiedene Ängste wie Flugangst, Auftrittsangst, Stress im Beruf und im Sport)
  • Ressourcen-Coaching (positive Selbstmotivation, Steigerung Ihres Selbstvertrauens, mentale Vorbereitung auf Spitzenleistungen im Sport oder Business)

Wingwave lässt sich sehr gut im Rahmen des Golf Mental Trainings einsetzen.
Bei Golfspielern lassen sich folgende Themen langfristig auflösen, die zu Verkrampfungen führen und gewünschte Erfolge behindern:

  • Überemotionale Reaktionen
  • fehlendes Selbstvertrauen
  • Unsicherheit
  • Zweifel
  • Angst
  • Blockaden