Canan_Mental M

Das mentale Training ist eine sehr wirksame Strategie zur Aneignung und Verbesserung sportlicher, geistiger und emotionaler Strategien und Techniken.

Sportler sollen durch das Erlernen und das Training sportpsychologischer Techniken in die Lage versetzt werden, sich insbesondere in Wettkampfsituationen so kognitiv zu regulieren, dass optimale Leistungen abgerufen werden können.

Beim Mental Training gilt es nicht nur, motorische Fähigkeiten zu verbessern, sondern auch solche, die sich auf die Aufnahme (z.B. Wahrnehmung) und Verarbeitung (z.B. Denken, Vorstellen, Erinnern) von Informationen beziehen.

Fertigkeiten müssen entwickelt und regelmäßig trainiert werden, um jederzeit situationsangemessen abrufbar zu sein.

Hierzu gehören u.a. Themen wie:

• Selbstgesprächsregulation
• lösungsorientiertes Denken
• Entspannungstechniken für Stress Management
• Mobilisationstechniken
• Visualisierung von Bewegungsabläufen
• ideomotorisches Training
• Zielarbeit
• Konzentrationstechniken / Aufmerksamkeitsregulation
• Ressourcenarbeit
• Entwicklung von Schlag- und Schwungroutinen
• Hypnose
wingwave